Unsere Kunden

So unterschiedlich unsere Kunden und ihre Anforderungen auch sind, eines haben sie gemeinsam: sie stehen bei uns stets im Mittelpunkt. Machen Sie sich selbst ein Bild über unsere Kunden und deren realisierte Lösungen. Sie werden schnell erkennen, dass unsere Technologie, gepaart mit unserer ausgeprägten DMS/ECM-Erfahrung und dem breit gefächerten Leistungsangebot unserer Partner auch Ihnen helfen kann, rasch und einfach nachhaltige Resultate zu erzielen.

Ausgewählte Kundenprojekte

Victorinox AG, Ibach-Schwyz (CH)
Victorinox AG, Ibach-Schwyz (CH)
Victorinox ist insbesondere als Hersteller der bekannten Schweizer Offiziersmesser weltweit bekannt. Die Victorinox-Gruppe beschäftigt weltweit rund 2‘000 Mitarbeiter. Im Mittelpunkt des Projektes steht die Einführung einer Archiv/DMS Plattform als Teil der ECM-Strategie (Enterprise Content Management) auf Basis von Kendox InfoShare inkl. Anbindung an die ERP-Fachanwendung. Zusätzliche Teilprojekte zur erweiterten Nutzung der InfoShare Lösung sind geplant.
PEZ International GmbH, Traun bei Linz (A)
PEZ International GmbH, Traun bei Linz (A)

PEZ mit Hauptsitz in Traun bei Linz (Österreich) beschäftigt weltweit rund 730 Mitarbeiter an mehreren Standorten. Jährlich werden ca. 70 Millionen Spender und 5 Milliarden PEZ-Bonbons produziert, die heute in 80 Ländern der Welt erhältlich sind. «Kendox InfoShare» wird bei PEZ im Rahmen der prozessgesteuerten Bearbeitung von Kreditoren- und Intercompany-Rechnungen eingesetzt. Dabei werden innerhalb des Workflows alle notwendigen Kontierungsinformationen für eine Rechnung erfasst und nach Freigabe der Rechnung an die Finanzbuchhaltung (IGS Software) zur weiteren Bearbeitung übertragen. Buchungsinformationen wie z.B. Kostenstellen, Genehmigungsdatum, Name des Freigebenden etc. werden anschliessend am archivierten Dokument visualisiert und sorgen somit für eine sehr hohe Auskunftsbereitschaft. Neben den Eingangsrechnungen werden auch Debitorenrechnungen, die mit Infor ERP (AS/400) erstellt werden, als Spool-Files ebenfalls in «Kendox InfoShare» archiviert.

Fredy Wiesner Gastronomie AG, Volketswil (CH)
Fredy Wiesner Gastronomie AG, Volketswil (CH)

Das Familienunternehmen Fredy Wiesner Gastronomie (FWG) mit Sitz in Volketswil/ZH sorgt seit Anfang der neunziger Jahre mit innovativen Gastronomie-Konzepten für Aufsehen. Die von der Gründerfamilie geführte Firma mit heute über 500 Mitarbeitenden betreibt rund 25 Gastro-Betriebe in der Schweiz und setzt dabei vor allem auf asiatische, australische und südamerikanische Erlebnisgastronomie. Um in der personalintensiven Gastronomiebranche die Administrationsprozesse effizienter gestalten und gleichzeitig die Datensicherheit verbessern zu können, hat das Unternehmen seine bisher papiergestützten Personaldossiers digitalisiert und elektronische Personaldossiers sowie optimierte Prozesse implementiert.

Anwenderbericht

IG Immobilien Management GmbH, Wien (AT)
IG Immobilien Management GmbH, Wien (AT)

IG Immobilien ist ein führender Anbieter bei Errichtung, Betrieb und Betreuung von Immobilien und hat sich auf hochwertig ausgestattete Wohn- und Büroobjekte, innerstädtische Einkaufszentren, Hotels sowie auf attraktive Geschäftsobjekte spezialisiert, die in Bestlagen zum Grossteil in Österreich aber auch in Brüssel, Amsterdam und Budapest, angesiedelt sind. Mit einer vermietbaren Nutzfläche von rund 220.000 m² gehört die IG Immobilien Unternehmensgruppe zu den führenden Full-Service-Dienstleistern am österreichischen Immobilien-Sektor. Zur Verwaltung der zahlreichen Immobilienprojekte hat IG Immobilien eine «Immobilienakte» auf Basis von «Kendox InfoShare» eingeführt. Eng verknüpft mit der führenden Branchenlösung zur Immobilienverwaltung und dem zentralen Berichtswesen wird «Kendox InfoShare» heute als unternehmensweites Dokumentenarchiv eingesetzt und ermöglicht so eine standardisierte Datenhaltung mit zentraler Verwaltung.

Lamprecht Transport AG, Basel (CH)
Lamprecht Transport AG, Basel (CH)

Seit der Gründung 1945 bietet das inhabergeführte Unternehmen als serviceorientierter Partner ein komplettes Leistungsangebot für nationale und internationale Transporte – mit maßgeschneiderten Lösungen, abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden.
Im Anschluss an die Ablösung des auf AS/400 basierenden Alt-Archivs mit ca. 3 Mio. Bestandsdokumenten wurden basierend auf «Kendox InfoShare» verschiedene Geschäftsprozesse und Lösungen implementiert. Sowohl Kreditorenrechnungen als auch Lieferscheine werden heute bei Lamprecht an den unterschiedlichen Standorten elektronisch erfasst (gescannt) und archiviert; Debitorenrechnungen werden – nach Konvertierung von AS/400 Spoolfiles nach PDF – mit «Overlays» versehen und ebenfalls in «Kendox InfoShare» archiviert. Heute greifen die Mitarbeiter bei Lamprecht über bestehende Anwendungen wie trans-it (ERP) und QlikView (BI) komfortabel auf die archivierten Dokumente zu. Ebenfalls basierend auf «Kendox InfoShare» ist für die Mitarbeiter der Lamprecht eine Vertragsverwaltung mit Erinnerungsfunktion umgesetzt worden, die eine bequeme Verwaltung vertragsrelevanter Dokumente erlaubt.

Anwenderbericht

JAF International Services GmbH, Stockerau (A)
JAF International Services GmbH, Stockerau (A)

Im Jahr 1948 am Stammsitz in Stockerau gegründet, ist die JAF-Gruppe heute mit 53 Standorten in 16 Ländern Zentraleuropas führender Großhändler für Holz- und Holzwerkstoffe. Alleine in Österreich bietet J.u.A. Frischeis 700 Mitarbeitern einen Arbeitsplatz, international beschäftigt die JAF-Gruppe rund 2'200 Mitarbeiter. In 2011 wurden mit Kendox InfoShare mehrere Millionen Dokumente aus einem bestehenden elektronischen Archivsystem auf dem System IBM i (AS/400) migriert. Daneben wurden weitere Archivierungsprozesse sowie die elektronische Eingangsrechnungsprüfung eingeführt. Heute sind - vor allem in Osteuropa - mehrere hundert Arbeitsplätze über InfoShare Web-Anwendungen angeschlossen. Insbesondere die Anforderungen des internationalen Systemeinsatzes (u.a. kyrillischer Zeichensatz) trugen zur Komplexität des Projektes bei.

Anwenderbericht

Otto Fischer AG, Zürich (CH)
Otto Fischer AG, Zürich (CH)

Als führender Großhändler im Bereich der Elektrotechnik betreut die Otto Fischer AG mit ihren 300 Mitarbeitern aktuell ca. 3'000 Lieferanten und 10'000 Kunden. Der Kundenstamm besteht dabei fast ausschließlich aus in der Schweiz ansässigen Elektroinstallationsfirmen, zum Teil Industrieunternehmen mit eigener Unterhalts- und Elektro-Abteilung. Um eine gesetzeskonforme Archivierung sicherstellen zu können und die Effizienz der internen Prozesse zu steigern, hat die Otto Fischer AG ein unternehmensweites DMS-System implementiert und mit der vorhandenen ERP Lösung «ERP System i/2» von Polynorm integriert. Neben einem automatisierten Rechnungsprüfung-Prozess konnten so bis jetzt vor allem der Einkaufsprozess sowie die Abläufe im Zollmanagement optimiert werden. Der Einsatz in weiteren Abteilungen ist geplant.

KION, Aschaffenburg (D)
KION, Aschaffenburg (D)
Die KION Group ist in Europa für Gabelstapler und Lagertechnik Marktführer, global die Nummer zwei und in China führender ausländischer Anbieter. KION nutzt seit 2007 Kendox InfoShare. Über das in SAP GUI eingebundene Standard-Scanmodul Kendox DESKSCAN werden an mehr als 500 Arbeitsplätzen Papierbelege digitalisiert und den entsprechenden SAP-Business-Objekten zugeordnet. Die Ablage erfolgt über standardisierte SAP ArchiveLink Schnittstellen. 
Uhle Gerüstbau, Neckarwestheim (D)
Uhle Gerüstbau, Neckarwestheim (D)
Uhle Gerüstbau ist eine überregional tätige Gerüstbaufirma. Als familiengeführtes Unternehmen mit sieben Standorten in Deutschland beschäftigt Uhle Gerüstbau heute über 70 Mitarbeiter. Uhle nutzt die SAP Cloud ERP Software „SAP Business ByDesign (ByD)“ als unternehmensweites ERP- und CRM-System. Dabei wird SAP Business ByDesign im SAP-Rechenzentrum betrieben. Über die Einbindung von Kendox InfoShare as a Service mit SAP Business ByDesign werden Eingangsbelege digitalisiert und im richtigen Bezug an ByD-Business-Objekte zugeordnet. InfoShare as a Service wird in einem deutschen Rechenzentrum betrieben. Durch intelligente Datenhaltung und Integration steht Uhle eine Lösung mit hoher Funktionalität und gutem Durchsatz über Internetleitungen zur Verfügung. Dabei profitiert Uhle insbesondere von niedrigen Beschaffungskosten und einem geringen Betriebsaufwand.
LCA Automation, Küssnacht am Rigi (CH)
LCA Automation, Küssnacht am Rigi (CH)

Als innovativer Spezialist im Bereich des Sondermaschinenbaus für Automation, Prozess- und Verfahrenstechnik bedient die LCA Automation AG seit 1972 internationale Kunden der Automobil-und Transportindustrie, der Haustechnik und des allgemeinen Maschinenbaus. LCA Automation ist heute an Standorten in der Schweiz, in China und in Mexiko vertreten und beschäftigt ca. 100 Mitarbeiter. Für die Dokumentation der von LCA Automation produzierten Anlagen nutzen die Mitarbeiter eine auf Kendox InfoShare basierende Projektakte, die mit dem ERP-System (Microsoft Dynamics AX) integriert ist. Die Anlagendokumentation kann dabei elektronisch mit dem Kunden ausgetauscht und bei Änderungen entsprechend synchronisiert werden. Zusätzlich wird Kendox InfoShare als unternehmensweites Archiv- und Ablagesystem eingesetzt, in dem quer über alle Abteilungen Dokumente verwaltet und revisionssicher archiviert werden.

Anwenderbericht

SIGNAL AG, Büren an der Aare (CH)
SIGNAL AG, Büren an der Aare (CH)

Als Gesamtanbieterin im Strassen- und Schienenverkehr sowie für Firmen und Private liefert die SIGNAL AG neben einem Vollsortiment in der Signalisation und Markierung, Informations- und Verkehrslenkungssysteme sowie Absperr- und Zutrittslösungen. Mit über 240 Mitarbeitern sorgt die SIGNAL AG schweizweit für Sicherheit auf allen Verkehrswegen. Die SIGNAL AG nutzt «Kendox InfoShare» sowohl im Rahmen des digitalen Freigabeprozesses für Eingangsrechnungen als auch als allgemeines elektronisches Archiv für ERP Belege. Rechnungen werden im ERP System (iFAS V4) erfasst, mit einem Barcode versehen, digitalisiert («Spätes Scannen») und anschliessend in den mehrstufigen Freigabeprozess weitergeleitet. Eingehende Dokumente wie beispielsweise Eingangsrechnungen und Lieferscheine sowie ausgehende ERP Belege werden mit Kendox InfoShare und einer Software-WORM Lösung (GRAU DATA FileLock) revisionssicher archiviert.

Vereinigte Bühnen Wien, Wien (A)
Vereinigte Bühnen Wien, Wien (A)
Die Vereinigte Bühnen Wien GmbH agiert am globalen Markt und ist ein attraktiver Kulturanbieter für musikbegeistertes Publikum. Dabei haben die gefeierten Produktionen der VBW speziell in den letzten Jahren eine Strahlkraft erreicht, die über die Grenzen Österreichs hinausgeht. Nachdem in 2015 das auf AS/400 basierende Alt-Archiv abgelöst wurde, wird «Kendox InfoShare» heute bei den Vereinigten Bühnen zur Digitalisierung von Eingangsrechnungen, sowie als zentrales Dokumentenarchiv für den Bestell- und Rechnungsfreigabeprozess eingesetzt.
Primus Präzisiontechnik, Bückeburg (D)
Primus Präzisiontechnik, Bückeburg (D)
Die Primus Präzisionstechnik GmbH & Co. KG ist auf präzise Antriebstechnik spezialisiert. Als Auftragsfertiger mit rund 80 Mitarbeitern arbeitet das Unternehmen eng mit Kunden aus Branchen wie Medizintechnik, Automotive oder Consumer Electronic zusammen. Bei Primus ist Kendox InfoShare das zentrale Dokumentenverwaltungs- und -archivsystem. Über die Einbindung in Microsoft Dynamics NAV stehen den Anwendern DMS-Funktionen während der täglichen Arbeit komfortabel zur Verfügung. Email-Archivierung und Office-Einbindung erhöhen die Funktionalität des Systems. Durch die mehrjährige Anwendung von Kendox InfoShare konnte Primus viele wesentlich dokumentenbasierende Prozesse im Unternehmen digitalisieren und effizienter machen.
Haya4you, Gossau ZH (CH) und internationale Standorte
Haya4you, Gossau ZH (CH) und internationale Standorte
HAYA ist spezialisiert auf die Herstellung von biologischen und konventionellen Nahrungsmitteln, die Herstellung von Aromen sowie die Veredlung und Verarbeitung und Rohgewürzen. Durch den Aufbau einer zentralen DMS/ECM-Plattform auf Basis von Kendox InfoShare sind DMS- und Archivfunktionen sowie digitale Akten und Vorgänge für die Abbildung verschiedener Prozesse und über mehrere Systeme hinweg im Unternehmen verfügbar. Die Grundlagen sind durch die Einbindung der ERP-Anwendung (INFOR auf IBM i (AS/400)), von CRM- und FIBU-Systemen und von Email (Groupwise) gelegt. Über den RIA Web Client von Kendox InfoShare wird eine schrittweise und einfache Verfügbarkeit der DMS/ECM-Anwendung im gesamten Unternehmen ermöglicht.
Unternehmensgruppe Theo Müller (Müllermilch), Aretsried (D) und internationale Standorte
Unternehmensgruppe Theo Müller (Müllermilch), Aretsried (D) und internationale Standorte
Die Unternehmensgruppe Theo Müller steuert im Molkerei-Segment die Geschäfte von Tochterunternehmen mit eigenständigen starken Marken: Müller, Müller Wiseman, Weihenstephan, Sachsenmilch und Käserei Loose. Die Unternehmen der Gruppe  stehen für über 20'000 Mitarbeiter und einen Jahresumsatz von rund 5 Milliarden Euro.

Die Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG als Unternehmen innerhalb der Unternehmensgruppe Theo Müller ist besonders bekannt für die Marke "Müllermilch". Nach der Ablösung des bestehenden elektronischen Archivsystems in den Jahren 2012/13 wird neu eine zentrale Dokumentenarchivierung für SAP eingesetzt. Aktuell arbeiten Benutzer in mehreren Ländern mit der Kendox-Lösung. Zusätzlich werden Kendox Scanning- und Computer-Output-Prozesse in diversen Divisionen und Tochtergesellschaften in Deutschland eingesetzt. Mitarbeiter aus Tochtergesellschaften, die keinen direkten SAP-Zugang haben, können mit Kendox Web-Anwendungen direkt auf aus SAP archivierte Dokumente zugreifen. 

DBZ (GEFAKO), Wendlingen (D)
DBZ (GEFAKO), Wendlingen (D)

Die GEFAKO mit Sitz in Wendlingen ist eine der bedeutendsten Getränke-Fachgroßhandels-Kooperationen in Süddeutschland. Die GEFAKO ist ein Zusammenschluss aus über 130 eigenständigen und unabhängigen Gesellschafterbetrieben. Die DBZ GmbH, ein 100%iges Dienstleistung Tochterunternehmen der GEFAKO, nimmt für über 150 Abrechnungspartner die Zentralregulierung und somit auch die Dokumentenarchivierung vor. Durch die Einführung einer zentralen, auf Kendox InfoShare basierten Cloud-Archiv-Lösung wurden diverse dokumentenbasierende Prozesse (u.a. Lagerprozesse, EDI, Dokumenten-Erfassung bzw. Scanning, Computer-Output, gesicherter Abruf von Dokumenten über die GEFAKO B2B- Plattform usw.) abgebildet. In einem nächsten Schritt werden weitere Automatisierungen der Geschäftsprozesse bei GEFAKO, DBZ und individuelle Teilarchive pro Gesellschafter bzw. Abrechungspartner (Getränkehändler) erarbeitet.

Intersport Österreich, Wels (A)
Intersport Österreich, Wels (A)
Der Händlerverbund INTERSPORT Österreich ist in Österreich, Tschechien, der Slowakei und Ungarn mit mehr als 345 Standorten vertreten und bietet rund 3'600 Mitarbeitern einen Arbeitsplatz, 2'900 davon in Österreich. Am Unternehmen sind mehr als 150 INTERSPORT-Partner angebunden. INTERSPORT Österreich nutzt SAP, IBM i (AS/400) und Microsoft SharePoint. Mit Kendox InfoShare wurde eine unternehmensweite Integrations-Plattform gewählt, die die verschiedenen Systeme miteinander verbindet.
russmedia Verlag GmbH, Schwarzach (A) und internationale Standorte
russmedia Verlag GmbH, Schwarzach (A) und internationale Standorte
russmedia ist internationales Medienunternehmen mit fast einhundertjähriger Geschichte. Heute arbeiten mehr als 1'500 Mitarbeiter an 28 Standorten in Europa für russmedia und produzieren jeden Tag Qualitätsprodukte für unterschiedlichste Zielgruppen. Unter anderem gibt russmedia die Vorarlberger Nachrichten als auflagenstärkste Tageszeitung im westlichsten Bundesland Österreichs heraus. Bei russmedia wird Kendox InfoShare für die mit SAP FI/CO integrierte elektronische Eingangsrechnungsverarbeitung und die begleitende Dokumentenarchivierung eingesetzt.
Landesfeuerwehrverband Vorarlberg, Feldkirch (A)
Landesfeuerwehrverband Vorarlberg, Feldkirch (A)
Dem Landesfeuerwehrverband Vorarlberg mit Sitz in Feldkirch gehören 120 Orts- und 28 Betriebsfeuerwehren mit über 7'000 aktiven Feuerwehrleuten an. Beim LFV Vorarlberg werden mit Kendox InfoShare sämtliche Dokumente aus Email, Fax, Posteingang usw. digitalisiert, abgelegt und verwaltet. Darüber hinaus werden Dokumente über die PHP-Schnittstelle von Kendox InfoShare auf dem Webportal publiziert. Der LFV Vorarlberg hat Kendox InfoShare seit 2005 im Einsatz und hat seither eine sehr umfassende Digitalisierung erreicht.
HAUSER GmbH, Linz (A) und internationale Standorte
HAUSER GmbH, Linz (A) und internationale Standorte
Die Firma HAUSER mit Hauptsitz in Linz ist ein Komplettanbieter für Kühlmöbel und Kältetechnik. HAUSER beschäftigt am Linzer Hauptsitz und an den Produktionsstandorten in Österreich und Tschechien rund 615 Mitarbeiter. Bei HAUSER ist Kendox InfoShare das zentrale Archiv- und DMS-System, mit dem alle Arten von Geschäftsdokumenten verwaltet werden. Darunter fallen z.B. Dokumente, die vom ERP-System (INFOR AS) erzeugt oder per Scanner digitalisiert werden.
BVS Holding GmbH, Linz (A)
BVS Holding GmbH, Linz (A)
Die BVS-Holding GmbH ist die größte Prüf- und Überwachungsstelle für Brandschutz in Österreich. Neben Brandversuchen für Baustoffe und Bauteile erstellt BVS Brandschutzkonzepte für ganze Gebäudeanlagen, erstellt Störfall- und Risikoanalysen und rekonstruiert Brandverläufe zur Brandursachenermittlung. Seit 2013 und der Neueinführung von Microsoft Dynamics AX wird Kendox InfoShare als unternehmensweite DMS-Anwendung genutzt. Neben der Integration in MS Dynamics AX werden auch weitere spezifische Bearbeitungsprozesse unterstützt (u.a. Unterstützung von Digitalen Signaturen, Dokumenten-Scanning usw.).